Authentic Relating
#

Autenthic Relating

Autenthic Relating

Geübt werden kann in: Einzelübungen, Paarübungen, Gruppenübungen und Circeling.

Eine verzerrte Welt, die wir durch die Beschleunigung und Stress erzeugen, bringt keine wirklich wahren Kontakte zustande. Menschen mit dysregulierten Nervensystemen schaffen häufig Ausschläge ausserhalb des Toleranzfensters. Überreagieren oder Unterfunktionieren ist die Folge.

Im Kontakt zu Menschen ist das oft eher hinderlich. Traumafolgestörungen, Angsstörungen, Depressionen, Schmerzen und viele andere Störungen und Symptome sind Ausdruck einer Selbstregulationsstörungen.



Circeling : Auflösung von Projektionen in der Gruppe

Paarübungen: Auflösung von Projektionen in Beziehungen

( Paare, Freundschaften, Familienmitgliedern )

Gruppenübungen: Authentic Realting Übungen in der Gruppe

Anfragen gerne über das Kontaktformular !

Im Leben geht es um Vertrauen und Sicherheit. Nur so kann der Mensch all seine Aspekte integrieren und aufblühen. Er fühlt sich im liebevollen Austausch am wohlsten. Respektvoller Umgang und Annahme baut Brücken. Überall, ob in der Arbeit, in Beziehungen, in unseren Familien, spürt man den Zeitdruck und die soziale Beschleunigung. Keiner hört mehr zu, keiner nimmt sich wirklich Zeit für sich und sein Gegenüber. Pflege von Alten, Erziehung von Kindern, Freundschaften, Familie, Liebesbeziehungen brauchen Zeit, das können wir nicht nebenher und im Stress vereinbaren. Nur wenn wir Zeit dafür haben, kann wahrer Kontakt und Heilung entstehen.

Doch unsere Gesellschaft leidet unter der sozialen Beschleunigung und kann sich dieser kaum entziehen. Konflikte werden vermieden oder dramatisiert. Ein ehrlicher Austausch geht verloren, weil man durch alte nicht aufgearbeitete schmerzvolle Erfahrungen verzerrte innere Bilder aufrecht hält und diese lebt. Das sind Projektionen, die unsere Erlebniswelt einfärbt. All das ist in unserem Körper abgespeichert.
Erfahrungen, die uns am meisten geprägt haben reichen zurück bis in unsere ersten Lebensjahre. Oft können wir uns gar nicht daran erinnern. Diese Phase war existentiell und es können tiefgreifende Wunden entstehen, die einen langen leidvollen Schatten auf das Leben werfen. Wenn dies verdrängt oder nie kommuniziert werden durfte, weil es kein liebevolles Gegenüber gab, wurden bestimmte Anteile von uns abgespalten. Die Folge sind Entwicklungstraumata und lange verzweifelte Irrungen und Suche nach Heilung.

Ich möchte Euch mitteilen, dass es einen Weg gibt, den man gehen kann. Dieser Weg heißt Verbindung. Verbindung im Kontakt zurück zum Menschen. Verbindung und Transformation der verzerrten Bilder in uns durch verschiedene Formen, Übungen und Modelle. Zum Beispiel im Authentic Relating.

Authentic Relating macht es möglich, abgespaltene Schattenteile in Projektionen auf andere Menschen zu erkennen, anzunehmen und zu integrieren.

Das liebevolle Zuhören, was übrigens der wichtigste Teil beim Authentic Relating ist, hilft uns tiefer an unbewusste Schichten vorzudringen. Es geht darum, auf der emotionalen und energetischen Ebene meine Wahrheit zu besitzen, indem ich lerne, dies ohne Schuldzuweisungen gegenüber Menschen wahrzunehmen und anzusprechen. Die Übungen helfen das Gegenüber zu akzeptieren, mit all seinen Aspekten, ohne zu bewerten oder Ratschläge oder Hinweise zu geben. Es bietet ebenfalls eine Möglichkeit die Macht über das eigene Leben zurück zu gewinnen und uns von unbewusst in andere Menschen ausgelöste Reaktionen zu befreien.

Viele Übungen heilen alte Glaubenssätze, die uns hindern im Hier und Jetzt zu leben. Eine Realitätsüberprüfung im Hier und Jetzt beim Circeling hilft zum Beispiel uralte Projektionen aufzulösen. Die liebevolle Präsens des Gegenübers und die Realität des Augenblicks zu überprüfen, ist der Schlüssel zur Heilung. Verantwortung für die eigenen Erfahrungen zu übernehmen und jenseits von Projektion und Schuldzuweisung zu sein, darin liegt die wahre Kraft der eigenen Wahrheit. Bei seinen Gefühls- und Körperwahrnehmungen bleiben zu dürfen, führt immer wieder zu einer Vertiefung der Wahrnehmungen und Wahrheit. Es verhindert, sich in Abstraktionen zu verlieren.

Sein fühlen, denken und spüren mitzuteilen und durch die Hingabe des Verbindens mit dem Gegenüber, erneuert und stärkt meine Ichpräsenz und meine Wahrheit. Allein durch das Aussprechen meiner Empfindungen und Gedanken verändere ich die Situation und übernehme automatisch Verantwortung, unabhängig davon, ob es zu einer Lösung der Situation kommt. Unabhängig aller Wertesysteme und dem Eintauchen in die Erlebniswelt des Gegenübers, können wir Empathie und das anders sein akzeptieren lernen. Das „Gesehen werden“ bringt neue Einsichten und erweitert das Bewusstsein. Findet dies ein wirkliches, reales und zuhörendes Gegenüber im Authentic Relating kann Heilung entstehen. Die Hingabe des Zuhörers bedeutet bedingungslose Liebe und Liebe heilt.

Angst vor Nähe kann reduziert werden, Stress reguliert, Leere mit authentischen Gefühlen gefüllt werden. Der Körper fühlt sich oft nicht mehr so fremd an. Traumfolgestörungen können besser verstanden werden. Mit Authentic Relating üben wir wieder den Kontakt mit Menschen. Wir spüren, dass die Übungen tiefgreifende Veränderungen in unserer Erlebniswelt schaffen. Neue Denk- und Fühlbahnen werden erzeugt.



( Für das Verständnis warum wir die geworden sind, die wir sind, ist es wichtig seine Geschichte zu betrachten. Wo komme ich her, welche Mechanismen habe ich entwickelt, um dieses Leben zu leben. Welche Glaubenssätze haben sich so tief eingeprägt und lebe ich automatisiert, dass sie mir im Hier und Jetzt im Wege stehen. Welche Überlebensstrategieen waren notwendig, um zum Beispiel Trauma zu überstehen, zu überleben. Warum vermeide, kämpfe oder entziehe ich mich. Welchen Bindungsstil lebe ich. )

Authentic Relating ist keine Therapieform, es kommt aus den U.S.A. und jeder kann die Übungen nach einer Einführung praktizieren.