Achtsamkeit und Entschleunigung
#

Potenzial Hypnose

Potenzial Hypnose

Potenzialentfaltung durch Hypnose

Der einzige Weg zu sich selbst, zu mehr Zufriedenheit und Gesundheit ist der achtsame Weg nach innen.
Wir dürfen mit Unterstützung von Hypnose ungesunde oder zerstörerische Muster erkennen, um sie in gesunde Verhaltensweisen umzuwandeln.

"Hypnotische Suggestion kann den Gebrauch von Fähigkeiten und Potenzialen erleichtern, die in einem Menschen bereits existieren, aber aufgrund mangelnden Trainings oder Verständnisses ungenutzt oder unterentwickelt bleiben."
Milton Erickson

Hypnose ist eine Technik, mit der Menschen sich selbst oder andere in einen anderen Bewusstseinszustand versetzen. Man spricht von hypnotischer Trance, in der sich die Klienten tief entspannt fühlen und der Verstand nicht länger die oberste Kontrollinstanz hat. Dadurch sind sie empfänglicher für die Behandlung von psychischen und körperlichen Beschwerden. Unter Hypnose lassen sich verschüttete Erlebnisse aufarbeiten und positive Kräfte aktivieren. Es wurden sogar schon Operationen in Hypnose ohne Betäubung durchgeführt.

Die Hypnose ist kein Zauberwerk, ich distanziere mich von jeglicher Darstellung im TV oder anderen Medien, die der Showdarstellung dienen.

Ursachenorientierte Hypnose (Hypnoanalyse) „Regression to cause and fix it!“ – also dem Aufdecken und Neutralisieren der Ursache des Problems – wurde von Dave Elman begründet und von seinem Schüler Gerald F. Kein weiterentwickelt. Durch die Rückführung / Altersregression zum Ursprung, ist Hypnose eine Möglichkeit, um Heilung dort wo die Ursache des Problems liegt anzuregen. Auf diese Weise können in der Regel die gewünschten Veränderungen herbeigeführt werden.
Es gibt verschiedenste Hypnosearten/ stile. Als Hypnosecoachin möchte ich meine Klienten zu tiefgreifenden und nachhaltigen positiven Veränderungen einladen. Auch wenn bisherige Therapien und Verfahren nicht zum gewünschten Ergebnis verhelfen konnten, bietet Hypnose immer wieder eine überzeugende Wirkung.

In jeder Sitzung wird vor der Trance eine ausgiebige Anamnese erstellt, um sich kennenzulernen und Vertrauen aufzubauen. Gemeinsam generieren wir das Kernthema und Ziel, erst dann geht man wirkungsvoll in die Trance. Damit keine unangenehmen Situationen entstehen, möchte ich als Hypnosecoachin über Ängste, Befürchtungen und körperliche Einschränkungen Bescheid wissen. Mit der inneren Bereitschaft funktioniert Hypnose.

Die Hypnosetherapie hat sich bei der Behandlung bei verschiedensten Beschwerden bewährt. Bei Ängsten, Depressionen, Zwängen, Essstörungen, auch Süchte (z. B. Rauchen), chronische Schmerzen, Schlafstörungen, Blockaden, oder bei der Verbesserung des Selbstwertes, wirkt Hypnose positiv.

Die gesamte Dauer der Hypnosesitzung/en ist vom vereinbarten Behandlungsziel, der Hypnoseart, die ich verwende und der Dauer des Themas, sowie Bereitschaft meines Klienten abhängig. Der Klient ist während der Trance voll dabei, hat die Kontrolle über den Prozess und lernt auch noch Möglichkeiten, Hypnose für sich selbst nach der Therapie einzusetzen.

Ich selbst kenne Hypnose und habe viele meiner eigenen positiven Lebenswandlungen und inneres Wachstum der Selbsthypnose und Hypnose nach Dave Elman zu verdanken. In meinen Sitzungen hat es sich bewährt, Gesprächscoaching und Hypnose zu kombinieren. Immer wieder freuen mich die positiven Rückmeldungen meiner Klienten, die von einem tiefgreifenden Effekt der Hypnose berichten. Dies überzeugt mich zutiefst, Hypnose als Verfahrensmethode anzubieten.

Jede Sitzung wird individuell gestaltet. Minimale Sitzungszeit 60 min , maximal 120 min.
Erste Ergebnisse sind schon nach einer Sitzung möglich, meist ergeben sich danach aber noch ein bis mehrere Folgesitzungen. Was sich abstrakt anhört, ist oft schon in der ersten Sitzung direkt erfahrbar und gibt Selbstbewusstsein und mehr Wissen und Kontrolle über die eigene Psyche. Es gibt hier viele gute, oft unerwartete „Nebenwirkungen“, da Prozesse angregt werden.

Hypnose wird regulär derzeit noch nicht von der Krankenkasse abgerechnet

Klienten nehmen gerne Kontakt mit mir auf und nutzen dafür das Kontaktformular!
Ich freu mich auf ein Vorgespräch und ein erfolgreiches Hypnosechoaching !

Eine Hypnotherapie ist nicht geeignet für Menschen, die gerade eine akute Psychose durchmachen oder unter psychotischen Zuständen (Manie, schizophrener Schub) leiden. Unter Alkohol- oder Drogeneinfluss darf keine Hypnose stattfinden.